Eindrücke von der Messe Hannover

Im Jahr 2018 nahm Mevisio an Fast Track Germany teil - einem Programm, das kleinen und mittleren Unternehmen eine Einführung in den deutschen Markt ermöglicht. Während der letzten Tage in Deutschland erfuhr das Mevisio-Team, dass Schweden im Jahr darauf das Partnerland der Messe Hannover sein wird. Der Zeitpunkt hätte nicht besser sein können. Im Laufe des folgenden Jahres knüpfte Mevisio wertvolle Kontakte in Deutschland und initiierte mehrere vielversprechende Dialoge mit potenziellen Kunden und Partnern. Und wir freuten uns auf die Messeausgabe 2019.

Nach monatelanger Vorbereitung von unserer Seite und wahrscheinlich jahrelanger Vorbereitung durch Business Sweden war die Woche endlich gekommen. Unsere Erwartungen waren hoch, denn die Veranstaltung passte perfekt zu unseren Plänen für den Eintritt in den deutschen Markt und den anhaltenden Wandel zur Digitaltechnik in der Fertigungsindustrie. Und unsere Erwartungen wurden übertroffen. Der schwedische Pavillon selbst, dessen wir ein Teil waren, war eine ausgezeichnete Demonstration der Fähigkeit Schwedens, eine großartige Veranstaltung mit einer einladenden Atmosphäre, inspirierenden Gesprächen und geschmackvollem Design auszurichten. Und eine gute Party zu schmeißen - wie bei der Partner Country Night gezeigt wurde. Auch die Resonanz, die wir von den Besuchern unseres Standes erhielten, war überwältigend und inspirierte uns, noch schneller voranzukommen. 


Die Messe begann mit einer Eröffnungszeremonie mit Ansprachen der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und des schwedischen Ministerpräsidenten Stefan Löfven sowie Auftritten u.a. der Künstlerin Loreen. Die Messe wurde am Montagmorgen offiziell von Merkel und Löfven eröffnet. Dazu gehörten auch ein Spaziergang der beiden durch den Pavillon und Besuche an einigen Ständen, an denen sie neue Technologien wie 3D-Druck und VR ausprobierten.


null

Das Thema der schwedischen Kooperation war "Sweden Co-Lab", eine Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Start-ups mit den Schwerpunkten Innovation, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Globalisierung. Das Thema bildete den perfekten Rahmen für Mevisios Ambitionen, unsere digitale Plattform einer globalen Gemeinschaft zugänglich zu machen. Speziell für mittelgroße und große Unternehmen, die innovativ in ihrer operativen Steuerung und im täglichen Management sind. Wir sind wirklich dankbar, dass unsere großen Kunden wie Volvo, AstraZeneca und FläktGroup die passende Einstellung zeigen, um mit Startups wie uns zusammenzuarbeiten. 

Sobald wir die Mevisio-Plattform auf unserem großen 65-Zoll-Touchscreen anzeigen, wollen die Besucher sie selbst ausprobieren. Während der Messe haben wir die Plattform mit Lösungen von SkyMaker und NYLI Metrology als Teil des Co-Lab-Themas kombiniert. Da Interoperabilität heute ein Muss ist, hatten wir kein Problem damit, einen vollständigen Fluss vom Auftrag bis zur Qualitätssicherung aufzubauen. In SkyMaker konnte man das Produkt anpassen (mit vordefinierten Parametern) und die Bestellung direkt an Mevisio senden (inklusive der angepassten CAD-Zeichnungen). Dort haben wir den Auftrag von einem Mevisio-Board an eine verfügbare Produktionszelle verteilt. Als der Auftrag für die Qualitätssicherung markiert wurde, zog NYLI die Sauberkeitseinstellungen aus dem Auftrag und meldete das Ergebnis der Spül- und Filteranalyse zurück, einschließlich Partikelzählung und einem Bild. 

 

Während der Woche hatten wir das Vergnügen mit Menschen aus der ganzen Welt zu sprechen, und wir freuen uns darauf die Diskussion mit potenziellen Kunden, Partnern und Investoren weiterzuführen. Einige der Kommentare, die wir erhielten, haben uns wirklich glücklich gemacht, und die Besucher schienen die Einfachheit und Flexibilität der Mevisio-Plattform zu schätzen - eine Bestätigung, dass unsere Prioritäten richtig liegen. 

Mevisio bedankt sich bei Business Sweden für eine fantastische Organisation und dafür, dass wir Teil des schwedischen Pavillons sein durften. Wir hoffen, dass es in Zukunft noch mehr Gelegenheiten dieser Art geben wird. Unsere eigene Reise in Deutschland und dem Rest der Welt wird mit noch mehr Ehrgeiz und Hingabe fortgesetzt. 🇩🇪

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand